Online-Umfrage Deutschen fehlt Mut

Die Deutschen stehen selten zu ihrem Land.
Die Deutschen stehen selten zu ihrem Land. © Foto: Foto: dpa
RUW 12.10.2016
Die Deutschen stehen selten zu ihrer Herkunft. Das finden 71 Prozent aller Teilnehmer einer Online-Umfrage.

71 Prozent aller Teilnehmer einer Online-Umfrage finden, dass die Deutschen zu wenig Selbstbewusstsein haben. Die GEISLINGER ZEITUNG hatte dies ihre Leser gefragt, nachdem Bundestagspräsident Norbert Lammert am Tag der Deutschen Einheit zu mehr Selbstvertrauen aufgerufen hatte. 144 von 203 Teilnehmer geben ihm recht. Sie finden, die Deutschen malen ein zu schlechtes Bild von ihrem eigenen Land. 17 Prozent (35 Teilnehmer) kritisieren  dagegen, dass die Deutschen zu viel Nationalstolz hätten. Sie beklagen, dass es den Deutschen an Demut fehlt. Die restlichen zwölf Prozent (24 Teilnehmer) haben keine Meinung dazu. Die Umfrage ist nicht repräsentativ. ruw

Info In einer neuen Umfrage will die GZ wissen, ob es heutzutage an Respekt gegenüber der Polizei fehlt. Stimmen Sie ab im Internet unter
www.geislinger-zeitung.de