Bürgermeisterwahl Kandidat Nummer vier in Amstetten

BM-Kandidat Nummer vier: Gemeinderat Hansjörg Frank.
BM-Kandidat Nummer vier: Gemeinderat Hansjörg Frank. © Foto: Markus Sontheimer
Amstetten / Thomas Hehn 02.02.2018
Das Kandidaten-Karussell in Amstetten dreht sich weiter: Mit Gemeinderat Hansjörg Frank gibt es jetzt vier Bewerber bei der Bürgermeisterwahl am 4. März in Amstetten.

Die Bürgermeisterwahl am 4. März in Amstetten wird immer spannender. Am gestrigen Freitag hat Gemeinderat Hansjörg Frank aus dem Amstetter Teilort Hofstett-Emerbuch seinen Hut in den Ring geworfen. „Als klar war, dass Bürgermeister Grothe aufhört, hab ich gleich den Gedanken gehabt,“ erläutert der 45-Jährige. Die Zustimmung vieler Bürger habe ihn dann zusätzlich ermutigt zu kandidieren, bekennt Frank, der auch Vorsitzender der Bezirkssynode im evangelischen Kirchenbezirk Geislingen ist. Ein Hauptziel des neuen Kandidaten: Mehr Bürgernähe im Rathaus. Mehr über Franks Beweggründe zur Kandidatur und seine Ziele für und mit Amstetten in der Samstagsausgabe von E-Paper.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel