Der Freundeskreis Asyl um Otto Lamparter macht sich für Respekt stark Bad Ditzenbach feiert und setzt Zeichen gegen Rassismus

Ein buntes Nachbarschaftsfest feierten jüngst etwa 100 Besucher in der Ortsmitte von Bad Ditzenbach. Die kleine Version des Dorffestes, das eigentlich jedes Jahr im Sommer stattfindet, aber wegen Corona das zweite Jahr in Folge ausfallen musste, war eine spontane Idee der Gemeinde und des örtlichen Freundeskreises Asyl, sagte Bürgermeister Herbert Juhn.

 UhrBad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
Nachbarschaftsfest Bad Ditzenbach
© Foto: Heike Siegemund