Demonstration in Deggingen Hunderte Menschen demonstrieren für MiGy und gegen Gymnasium in Deggingen

Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Am Donnerstagabend sind erneut mehrere Hundert Schüler, Eltern und Lehrer aus den betroffenen Gemeinden für eine Demonstration auf die Straße gegangen: Sie haben sich vor dem Degginger Bürgerzentrum für das Michelberg-Gymnasium in Geislingen eingesetzt – und gegen ein mögliches Gymnasium in Deggingen. Bürgermeister, Gemeinderäte und Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart stellten sich den MiGy-Demonstranten.
© Foto: Markus Sontheimer
Deggingen / 07. Februar 2020, 09:59 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.