Bildergalerie Degginger Schüler hoch über der Erde

Deggingen / 09. August 2018, 10:53 Uhr

Ein Wetterballon der Klasse 9a der Degginger Realschule hat kürzlich eine Transportbox mit allerlei technischem Gerät und einer Kamera bis in 37 Kilometern Höhe getragen. Zudem war an der Box ein Klassenfoto befestigt. Die Geräte in der 1,5 Kilometer schweren Box zeichneten viele Daten auf. Der Ballon flog knapp zwei Stunden, ehe er platzte und zur Erde sank. Bei Heidenheim verfing er sich in einem Baum und wurde von der Bergwacht herunter geholt.