Geislingen an der Steige Dauerbrenner Peter Nille steht im Mittelpunkt

Peter Nille ist seit 40 Jahren Dauerbrenner beim AC Helfenstein.
Peter Nille ist seit 40 Jahren Dauerbrenner beim AC Helfenstein. © Foto:  
Geislingen an der Steige / SWP 17.02.2016

Der Automobil Club Helfenstein im ADAC hat beim Jahresempfang seine verdienten Mitglieder geehrt, die zehn, 15, 25 oder sogar schon 40 Jahre dem Verein angehören. "Treue Mitglieder, die schon viele Jahre im Verein sind, bilden mit ihrem Wissen und ihren Einsätzen das Kapital des Vereins und garantieren die Beständigkeit einer grundlegenden und anhaltenden Weiterentwicklung des Vereinslebens", sagte der Vorsitzende Franz Schulz in seiner Laudatio für die Jubilare.

Im Mittelpunkt das Abends stand ein besonders emsiger Schaffer: Peter Nille, seit nunmehr 40 Jahren an Bord. Nille ist nach Schulz Worten seit 1976 ein umtriebiger und verlässlicher Helfer und hat viele Veranstaltungen bis heute gestaltet. In den 1970er Jahren war Nille im Motorsport der Copilot, das Gehirn eines Fahrerduos. Von Beginn an habe sich Nille als Navigationsspezialist ausgezeichnet - von Orientierungsfahrten bis zu Internationalen Rallyes und vor allem bis zum heutigen Tag bei Historic Rallyes. Nille sei bei den unterschiedlichsten Fahrern ein gefragter und begehrter Copilot im Auto.

Aber auch als "Macher" ist Nille nach den Worten Schulz' "immer eine Garantie für tadellose und beste Organisation". Peter Nille hat von der ersten Stunde an 20 Geländewagen-Trials in einem eingeschworenen Team mitbetreut. Ebenso sei er der Mitgestalter von 15 Schwäbischen Alb-Classic-Fahrten gewesen und garantiere durch die hohe Qualität bei der Organisation bei vielen Oldtimerfreunden die Beliebtheit dieser Veranstaltung.

Zudem habe Nille auch das Vereinsleben geprägt, sagte Schulz: Mehr als zehn Jahre lang war Nille verantwortlich als Sportleiter bei den vielen Orientierungsfahrten, Clubrallyes, Oldtimerfahrten und Geländewagen-Trials. Als Anerkennung für seine großen Verdienste bekam der Jubilar eine Ehrenurkunde mit einem Geschenkkorb. Ebenfalls auf 40 Jahre im AC Helfenstein bringen es Hans Rehm und Paul Schweizer, die mit einem Präsent und Urkunde ausgezeichnet wurden.

Außer den Ehrungen für die Zehn- und Fünfzehnjährigen ging eine Auszeichnung an Nadine Bauer, seit einem Vierteljahrhundert beim Automobil Club. Die ehemalige Jugendkartfahrerin aus den Anfangstagen der Jugendgruppe bekam die Ehrennadel in Gold.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel