Geislingen Das perfekte Ferienhaus – aus Legosteinen

Jury-Mitglied Thomas Franz lässt sich eines der selbst gebauten Ferienhäuser zeigen.
Jury-Mitglied Thomas Franz lässt sich eines der selbst gebauten Ferienhäuser zeigen. © Foto: Thomas Madel
Geislingen / Benjamin Decker 22.06.2018
In der Geislinger Stadtbücherei stellen junge Baumeister derzeit selbst gebaute Berghäuser und Fantasy-Villen aus. Eine Jury prämiert die besten Modelle.

Noch bis 29. Juni kann man sie bewundern: Die Bauwerke junger Lego-Baumeister, die gerade im Lesecafé der Geislinger Stadtbücherei zu sehen sind. 13 Mädchen und Jungen waren dem Aufruf zum ersten Lego-Wettbewerb der Stadtbücherei gefolgt und erstellten zum Thema „Das perfekte Ferienhaus“ aus den bunten Legoklötzchen faszinierende Feriendomizile.

Die Bandbreite der Wettbewerbsbeiträge ist groß: Die Palette reicht vom stillen Baumhaus im Wald bis zum farbenfrohen und mit vielen Gästen belebten Fantasy-Haus. Mehrstöckige, voll eingerichtete Villen stehen neben einer Berghütte, die an einem reißenden Bach erbaut ist. Das Surfbrett für die Fahrt ins Tal muss daher angekettet werden. Geländegängige Autos in den Garagen zeigen, dass manche Bauwerke wohl weitab in der Natur liegen und nur über unbefestigte Pisten erreicht werden können. Vor Ort ist dann häufig viel geboten: Unbegrenzter Fahrspaß auf einem elektrisch betriebenen Karussell, mit Delfinen schwimmen, Hochseeangeln von der Terrasse aus und vieles mehr steht den kleinen gelben Bewohnern zur Freizeitgestaltung zur Verfügung.

Die Jury – bestehend aus Desig­nerin Karin Urbani-Späth, Architekt Lothar Müller und Lego-Serious-Play-Moderator Thomas Franz – wird es nicht leicht haben, die Sieger zu küren. Antreten durften Kinder von sechs bis 14 Jahren in unterschiedlichen Altersgruppen. Die Häuser konnten alleine oder im Team mit einem Freund oder den Geschwistern gebaut werden. Die Sieger bekommen Eintrittskarten ins Legoland und Lego-Bausätze.

Die Stadtbücherei als Ausrichter des Wettbewerbs hat aber schon wissen lassen, dass niemand ohne einen kleinen Preis bleiben wird. Zudem plant die Bücherei, den Wettbewerb nächstes Jahr unter einem neuen Motto zu wiederholen.

Info Am 5. Juli gibt es ab 15 Uhr in der Stadtbücherei ein Fußballturnier mit dem Tisch-Spiel Weykick. Teilnehmer können sich vor Ort anmelden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel