Kindergarten Container: Stadtpark weiter Favorit

Geislingen / Stefanie Schmidt 07.12.2018
Der Technische Ausschuss hat sich auf zwei potenzielle Standorte für die Container für den Geislinger Kindergarten „Bunte Welt“ festgelegt.

Für die provisorische Unterkunft für zwei zusätzliche Gruppen des Kindergartens „Bunte Welt“ in der Geislinger Parkstraße gibt es jetzt noch zwei mögliche Standorte – das ist nach einem Ortstermin des Technischen Ausschusses klar:

Option eins ist der Bolzplatz im Stadtpark. Vorteil: Es handelt sich um ein ebenes Areal, bauliche Veränderungen drohen dort nicht. Nachteil: Schon jetzt gibt es in der Oberen Stadt wenige Möglichkeiten zum Fußballspielen. Soll jetzt auch noch der Bolzplatz im Stadtpark verlorengehen?

Option zwei eine abfallende Grünfläche östlich des Hallenbads direkt zwischen dem Gebäude und dem Fußweg durch das Notzental. Nachteil: Das Grundstück müsste erst aufgefüllt werden, damit eine ebene Fläche vorhanden ist. Sollte das alte Hallenbad in den nächsten fünf Jahren abgerissen werden, wäre der Standort beeinträchtigt.

Die endgültige Entscheidung wird der Gemeinderat voraussichtlich in seiner Sitzung am 16. Januar treffen.

Weshalb vor der Entscheidung ein geologisches Gutachten nötig ist, warum der Kindergarten nicht im alten Hallenbad untergebracht werden soll und wie es überhaupt zur Platznot in der „Bunten Welt“ kam, lesen Sie in der Printausgabe der GZ (Samstagsausgabe) und im ePaper.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel