Aktion Christbäume werden geholt

Geislingen / SWP 27.12.2017

Seit nunmehr 50 Jahren gibt’s die „Aktion Weihnachtsbaum“ des Evangelischen Jugendwerks.  Am Samstag, 13. Januar sind die Sammler erneut unterwegs. Ihre Tour führt durchs Geislinger Stadtgebiet und durch Eybach. Gegen einen Obolus von zwei Euro werden ausgediente Christbäume abgeholt und entsorgt. Damit auch die 50. „Aktion Weihnachtsbaum“ ein Erfolg wird, gilt Folgendes zu beachten: Die Bäume sollten ab 8 Uhr versehen mit einem Zettel, auf dem Namen und Hausnummer des Besitzers vermerkt sind,   bereitstehen. Bitte kein Geld an die Bäume hängen, das wurde in der Vergangenheit immer wieder gestohlen. Die Sammelteams machen mit Glockengeläut auf sich aufmerksam und klingeln an der Tür des Baumbesitzers. Bäume, die nicht zugeordnet werden können, bleiben stehen. Da nicht an allen Ecken von Geislingen gleichzeitig die Sammlung beginnt, bleibt es nicht aus, dass manche Straßen erst am Nachmittag abgefahren werden. Die Teams sind aber bis zum späten Nachmittag unterwegs. Sollten dennoch Bäume vergessen oder übersehen werden, sind die Sammler unter der Weihnachtsbaum-Hotline zu erreichen:  Telefon (0174) 7060167.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel