Konzert Buschwerk Trance-Tanz-Konzert

„Buschwerk“  gastieren am Donnerstag in der Rätsche.
„Buschwerk“ gastieren am Donnerstag in der Rätsche. © Foto: Veranstalter
Geislingen / swp 10.10.2016

Musik, die mehr hergibt als lediglich Töne gibt es am Donnerstag ab 20 Uhr in der Geislinger Rätsche zu erleben.  Rhythmen, die nicht nur grooven, sondern den Körper bis zu den Haarwurzeln pulsieren lassen. So beschreiben „die Buschwerker“ ihre Live-Performance. Das fünfköpfige Ensemble schlägt, unter der Federführung des leidenschaftlichen Percussionisten Herman Kathan, Brücken zwischen unterschiedlichsten musikalischen Welten.

In ihrem Trance-Tanz-Konzert steht die intensive Auseinandersetzung mit den rituellen Trancekulten Westafrikas und Brasiliens im Mittelpunkt. Die Musiker trommeln inmitten der Tanzenden und begleiten diese zu inneren Räumen. Die kraftvollen Rhythmen können schlummernde Kräfte aktivieren und auch an Orte innerer Stille führen. Die Tiefe des Erlebens wird von den Tanzenden, ob mit oder ohne Vorerfahrung, selbst reguliert.

Das spezielle Setting, zwischen Konzert und Ritual, macht es in geschützter Atmosphäre möglich, loszulassen und sich in einen Trancezustand zu begeben. Die übliche Trennung zwischen Publikum und Künstler wird aufgehoben. Das „Publikum“ wird zum Zentrum der Veranstaltung

Buschwerk, das sind: Herman Kathan, Norbert Schubert, Tiemo Feldmann, Dirk Friederich, Stephan Frommherz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel