Eislingen/Gingen Betrunkener auf Kollisionskurs durchs Filstal

Eislingen/Gingen / SWP 04.10.2013
Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend mindestens ein Auto und einen Pfosten am Eislinger "Saurierkreisel" beschädigt.

Trotzdem setzte er seine Fahrt auf der B 10 fort. Schließlich gelang es einer Streifenwagenbesatzung, den 48-Jährigen im Stadtgebiet von Geislingen zu stellen. Bei der Kollision an der alten B 10 in Eislingen hatte er das vordere Autokennzeichen verloren. In Geislingen konnte der Mann das Auto "aufgrund seiner massiven Alkoholisierung nicht selbstständig verlassen und musste während der polizeilichen Maßnahmen permanent gestützt werden", berichtet die Polizei. Anschließend wurde er zur Ausnüchterung in einer Zelle untergebracht. Da sein Fahrzeug an mehreren Stellen beschädigt ist, sucht die Polizei in Eislingen, Telefon: (07161) 85 10, weitere Geschädigte.