Geislingen an der Steige Bei OB-Premiere alles einstimmig

Geislingen an der Steige / ROD 02.10.2014

So dürfte es aus der Warte des neuen Geislinger Oberbürgermeisters Frank Dehmer wahrscheinlich gerne weitergehen: Allesamt einstimmig fielen die Beschlüsse des Gemeinderats in der gestrigen Sitzung aus - es war die erste Beratung des Ratsplenums, die Dehmer leitete. Dass es sich für Dehmer um eine Premiere handelte, war ihm in keiner Weise anzumerken. Zielstrebig und zügig arbeitete er sich durch die Tagesordnung. Über einige Punkte, die bisher nur nicht öffentlich vorberaten waren, ließ er gleich abstimmen und sie erst gar nicht inhaltlich erläutern, als dies keiner der Stadträte wünschte. Anfangs verfolgten immerhin zwölf Zuhörer die Sitzung - für Geislinger Verhältnisse sind das viele. Doch bis zum Ende der öffentlichen Sitzung lichtete sich die Reihe stark. Bei der Bürgerfragestunde meldete sich - wie gewohnt - niemand zu Wort.