Geislingen Bei Kita Einsteinschule läuft der Ausbau

Der bisherige Gymnastikraum der Einsteinschule wird Domizil der neuen, dritten Gruppe.
Der bisherige Gymnastikraum der Einsteinschule wird Domizil der neuen, dritten Gruppe. © Foto: Jochen Weis
Geislingen / Jochen Weis 24.08.2018
In Geislingen steigt die Zahl der Kinder, die Stadt schafft darum neue Kindergartenplätze. Wie derzeit in der Kita Einsteinschule.

Steigende Geburtenzahlen, erheblicher Zuzug und eine zunehmende Zahl von Zurückstellungen vom Schulbesuch: In Geislingen drohten die Kindergartenplätze knapp zu werden. Weshalb die Stadt Abhilfe schafft. Knapp 90 neue Plätze entstehen, davon 25 in der Kita Einsteinschule.

Derzeit läuft dort der Umbau. Aus der bisherigen Gymnastikhalle wird ein Raum für eine neue, dritte Gruppe. Kosten: rund 70.000 Euro. Bis Mitte September, so hofft Kita-Leiter Markus Mitterhofer, soll alles soweit fertig sein, dass dort der Betrieb beginnen kann, wenngleich noch mit einigen Einschränkungen.

Für Mitterhofer war es keine Frage, der Verwaltung entgegen zu kommen: „Die Stadt hat einen gestiegen Bedarf an Kindergartenplätzen, wir hatten die räumliche Möglichkeit zu erweitern“, sagt er: „Außerdem ist meine Philosophie, dass wir uns als Kindertagesstätte stetig weiterentwickeln müssen.“

Mehr dazu lesen Sie am Samstag im E-Paper oder in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel