Wie vermutet, sind defekte Membranen der etwa 15 Jahre alten Ultrafiltrationsanlage im Hochbehälter Nussheckle die Ursache für die bakterielle Verunreinigung des Trinkwassers in Teilen von Bad Ditzenbach. Das teilte Bürgermeister Herbert Juhn am Donnerstag auf Nachfrage der GEISLINGER ZEITUNG mit...