Die B10 wird am Mittwoch, 19.2.20, und Donnerstag, 20.2.20, zwischen den Anschlussstellen Süßen und Gingen in Fahrtrichtung Ulm voll gesperrt. Grund sind Arbeiten im Straßenbereich, sie beginnen an beiden Tagen jeweils um 9.30 Uhr und enden um 14.30. Eine überörtliche Umleitung über die L1214 wird eingerichtet, teilt das Landratsamt mit.

Plochingen

Sperrungen auf B10 Richtung Ulm und Göppingen

Gleichzeitig wird auf der Gegenrichtung in Fahrtrichtung Göppingen eine der zwei Fahrspuren gesperrt. Auf der Sperrfläche des Übergangs vom vier- auf den dreispurigen Bereich werden sogenannte Leitboys aufgestellt.

Überholverbot auf B10 missachtet

Diese kleinen Warnbarken sollen auf die Trennung der Fahrrichtungen sowie das Überholverbot hinweisen. Die Trennung der Richtungsfahrspuren sei mehrfach missachtet worden, erklärt das Landratsamt in einer Pressemitteilung diese Maßnahme. Dies habe immer wieder zu gefährlichen Situation geführt, weswegen die nun vorliegende Lösung gemeinsam mit der zuständigen Verkehrsbehörde des Landkreises und der Polizei erarbeitet wurde.

Diese Arbeiten in der Mitte der Fahrbahn können allerdings nur unter Sperrung der unmittelbar angrenzenden Fahrspuren durchgeführt werden. Zeitgleich wird die Beschilderung ergänzt, wofür Betonarbeiten am Fahrbahnrand erforderlich sind.