Geislingen an der Steige Aus Samen wird leckeres Gemüse

Die Gartenkinder der Wölk-Kita pflanzten selbst Gemüse an. Foto: Sandra Tamer
Die Gartenkinder der Wölk-Kita pflanzten selbst Gemüse an. Foto: Sandra Tamer
SANDRA TAMER 04.10.2013

Die sogenannten Gartenkinder pflanzten mit den Erzieherinnen unter anderem Tomaten, Chilis und Sonnenblumen. Die Jungen und Mädchen lernten, dass die Pflanzen Erde, Wasser und Sonne zum Wachsen brauchen.

Betreut wurde das Projekt von den Landfrauen, in diesem Fall von Elfriede Hezler aus Weiler. Zusammen mit ihr säten die Kinder Samenkörner aus, gossen sie und ernteten sie nach den Ferien. Die leckeren Gemüse wie Bohnen, Kartoffeln, Lauch, Rettich und Salat wurden im Kindergarten zu einer köstlichen Suppe verarbeitet.

Dank des Projektes lernten die Kinder, Verantwortung für ihre Saaten zu übernehmen und sie lernten vor allem, wie unsere Lebensmittel entstehen. Der Dank der Kita gilt allen, die an dem Projekt beteiligt waren.