Medizin Arzt-Patienten-Forum: Burn-Out und Depression

Geislingen / SWP 13.10.2018

Zum 13. Mal findet in Geislingen das Arzt-Patienten-Forum statt, bei dem Experten Auskunft zu bestimmten Krankheitsbildern geben.  Am Donnerstag, 25. Oktober, geht es im Schubartsaal des Geislinger Mehrgenerationenhauses um das Thema Depression und Burn-out.

 Referentinnen des Forums sind Dr. Sandra Schmid-Domay (Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie und Verhaltenstherapie) sowie Professorin Dr. Isa Sammet (Chefärztin der psychosomatischen Medizin im Göppinger Christophsbad). Dr. Frank Genske (Vorsitzender der Kreis­ärzteschaft) moderiert den Abend.

Depression, eine krankhafte psychische Störung, und Burn-out, ein durch ständigen Stress verursachter Erschöpfungszustand, werden als Krankheiten oft gleichgesetzt. Was daran liegt, dass sie sich schwer unterscheiden lassen, weil die Symptome oft dieselben und die Übergänge fließend sind. Der Verlust von Freude und Antrieb bis hin zum Verlust an Selbstwertempfinden sowie geistiger und körperlicher Leistungsfähigkeit wird häufig an somatischen, organischen Befindlichkeitsstörungen festgemacht. Die Patienten werden teilweise jahrelang mit falschen Behandlungen und Therapien traktiert. Das frühzeitige Erkennen der Symptome und eine geeignete Therapie ist deshalb wichtig.

Info Karten zu 3 Euro gibt es bei der GEISLINGER ZEITUNG und bei der VHS Geislingen. Das Arzt-­Patienten-Forum ist eine Veranstaltung der VHS in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung, der Kreisärzteschaft, der GZ und dem Mehrgenerationenhaus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel