Geislingen an der Steige Arzt berichtet über Einsätze

Geislingen an der Steige / SWP 20.04.2016

Regelmäßig leisten Mitarbeiter des Roten Kreuzes wertvolle Einsätze bei humanitären Katastrophen auf der ganzen Welt. Dr. Johannes Samuel Schad (Chirurg und Notarzt) berichtet über seine Erfahrungen aus solchen Einsätzen. Er kennt sie nicht nur aus den Medien, sondern aus nächster Nähe.

Als Facharzt für Chirurgie und Leitender Notarzt war er in den vergangenen Jahren für das Deutsche Rote Kreuz im Einsatz unter anderem in Haiti und auf den Philippinen, in Nepal und im Irak.

Am morgigen Donnerstag, dem 21. April wird der Arzt im Rotkreuz-Landesmuseum Baden-Württemberg in Geislingen (Heidenheimer Straße 72) über seine Erfahrungen berichten. Sein Vortrag, der um 19.30 Uhr beginnt, steht unter der Überschrift "DRK-Auslandseinsätze - aus ärztlicher Sicht - im Katastrophenkontext".

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel