Ferienprogramm Anmeldung für die Ferienstadt

Aus Brettern bauen die Ferienstadtbewohner ihre Häuser.
Aus Brettern bauen die Ferienstadtbewohner ihre Häuser. © Foto: Rainer Lauschke
Geislingen / SWP 05.06.2018

Am kommenden Sonntag, 10. Juni, ab 10.30 haben Eltern in der Rätsche in Geislingen wieder die Gelegenheit, ihre Kinder für die Ferienstadt anzumelden. Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 13 Jahren dürfen an der Freizeit teilnehmen. Die erste Woche geht vom 13. bis 17. August, die zweite vom 20. bis 24. August und die dritte vom 27. bis 31. August. Der Tag des offenen Tores und das Jubiläum – 40 Jahre Ferienstadt – fällt dieses Jahr auf Samstag, 25. August.

Die Anmeldung läuft folgendermaßen ab: Jede Familie erhält für das Losverfahren ein Familienlos. Familien, die einen sogenannten „Landesfamilienpass“ besitzen und diesen vorlegen (beispielsweise Alleinerziehende oder Familien ab drei Kindern) erhalten ein zweites Los. Alle Lose kommen in eine „Wahlurne“, und dann werden die Teilnehmer ausgelost.

Für das erste Kind kostet eine Woche 55 Euro, zwei Wochen 100 Euro und drei Wochen 150 Euro. Jedes weitere Kind zahlt für eine Woche 52 Euro, für zwei Wochen 94 Euro und für drei Wochen 135 Euro. Für Kinder, die nicht aus Geislingen sind, kostet die Teilnahme pro Anmeldung zehn Euro mehr. Für Kinder, die von außerhalb des Landkreises Göppingen kommen, sind es 20 Euro mehr. Die Zahlung erfolgt in bar. Im Preis mit inbegriffen sind die Busfahrt ab Geislingen, sowie Mittagessen, Nachmittagssnack und Tee.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel