Medizin Ambulante Kardiologie zieht in Klinik ein

Geislingen / swp 05.07.2018

Gute Nachrichten für Patienten in der Region Geislingen, die ambulante kardiologische Versorgung benötigen: Sie haben ab sofort eine neue Anlaufstelle in der Fünftälerstadt. In den Räumen der ehemaligen Sparkassenfiliale im Erdgeschoss der Helfenstein-Klinik ist die Praxis Dr. Winfried Haerer und Partner aus Ulm eingezogen. Neben der Herzklinik in Ulm und einem Standort in Neu-Ulm, sei das Geislinger Gesundheitszentrum nun der dritte Standort des Kardiologen-Teams, heißt es in einer Pressemitteilung der Alb-Fils-Kliniken.

  Zunächst werde überwiegend die Geislinger Internistin Dr. Birgit Bauch vor Ort tätig sein. Später solle dann ein Team von bis zu drei Kardiologen und fünf medizinisch-technischen Mitarbeitern in der Geislinger Praxis arbeiten. Diagnostisch stehen EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck sowie Lungenfunktion und eine Schrittmacherkontrolle zur Verfügung.

Kinderarztpraxis soll bleiben

Auch was die kinderärztliche Versorgung angeht, tut sich etwas in Geislingen. Die Alb-Fils-Kliniken wollen die Kinderarztpraxis von Dr. Hanspeter Streb, der in den Ruhestand geht (wir berichteten), weiterführen, bestätigte Pressesprecherin Christiane Karrar auf Nachfrage der GEISLINGER ZEITUNG. Noch seien nicht alle Formalitäten geklärt, schränkt sie ein. Doch bis in etwa einer Woche solle im Idealfall alles unter Dach und Fach sein.

Info Sprechstunden Praxis Dr. Haerer und Partner: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und (außer Dienstag und Freitag) 13 bis 17 Uhr; telefonische Terminvereinbarung unter ☎ (07331) 93 64 50 70 oder (0731) 9 35 30 70

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel