Geislingen an der Steige Akkordeon-Orchester spielt Evergreens bei "Melodie am Nachmittag"

Kein Platz war in der Geislinger Jahnhalle mehr frei: Stadtseniorenrat und Stadtverwaltung haben zur "Melodie am Nachmittag" eingeladen.
Kein Platz war in der Geislinger Jahnhalle mehr frei: Stadtseniorenrat und Stadtverwaltung haben zur "Melodie am Nachmittag" eingeladen. © Foto: Bernward Kehle
BERNWARD KEHLE 21.04.2016
Der Start in den Frühling war für 230 ältere Mitbürger ein musikalisches Erlebnis. Unter dem Motto "Heiter und beschwingt" erfreuten die Cäcilia Eybach und das Akkordeon-Orchester Geislingen mit Evergreens.

Kein Platz war am Samstagmittag in der Geislinger Jahnhalle mehr frei. Der Stadtseniorenrat Geislingen und die Stadtverwaltung hatten zur "Melodie am Nachmittag" eingeladen und 230 ältere Mitbürger haben an dieser beliebten musikalischen Veranstaltung teilgenommen. Das Akkordeon-Orchester unter Leitung von Dieter Lässle intonierte "Schwäbische Skizzen", anschließend hieß OB-Stellvertreter Holger Scheible die Besucher "in der guten Stube" herzlich willkommen. Seit 16 Jahren gäbe es musikalische Nachmittage für die ältere Bevölkerung, die stets recht zahlreich besucht worden seien.

Der Vorsitzende des Stadtseniorenrates, Wolfgang Kehrer, hieß die Besucher zu "Heiter und beschwingt" ebenfalls willkommen. Er sagte, die beiden musiktreibenden Vereine Cäcilia Eybach und Akkordeon-Orchester Geislingen würden sich einerseits in den Dienst der Allgemeinheit stellen und andererseits gleichzeitig ihre Freude an der Musik zum Ausdruck bringen.

Im ersten Block griffen zuerst die Akkordeonspieler in die Tasten und spielten gekonnt unter anderem Melodien aus dem Musical "Cats", "Sous le ciel de Paris" und "Latin American Evergreens". Der "Montagschor" der Cäcilia Eybach unter Leitung der Musiklehrerin Ulrike Breyer-Kiefer brachte "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Rote Lippen soll man küssen" und weitere Schlager zum Besten und erhielt hierfür viel Beifall.

Nach der Pause waren die Gäste zum Mitsingen aufgerufen und die Kanons "Froh zu sein bedarf es wenig" und "Kanon Quodlibet" gelangen gemeinsam mit den Cäcilia-Sängern recht gut. Auch das Akkordeon-Orchester trat nochmals auf und spielte bekannte Stücke wie "Malaga", die Titelmelodie "Die Dornenvögel" und zum Abschluss "Danke schön, Peter Alexander".

Info Die nächste "Melodie am Nachmittag" ist am 22. Oktober 2016 mit der Musikkapelle Eybach.