Kreis Göppingen Abgeordnete für Stärkung der Elternarbeit

PM 30.11.2012

"Ein tolles Zeichen der Wertschätzung für die wichtige Arbeit der Elternstiftung Baden-Württemberg", freuen sich die Landtagsabgeordneten Jörg Matthias Fritz (Grüne) und Peter Hofelich (SPD). Die beiden Regierungsfraktionen haben in den Haushaltsberatungen die Mittel für die Elternstiftung in den Jahren 2013 und 2014 um insgesamt 108 000 Euro erhöht. Die gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie hat die Aufgabe, die Elternvertretungen in ihrer Tätigkeit zu unterstützen und dadurch die Erziehungs- und Bildungsarbeit zu fördern. Hierfür bietet sie unterschiedliche Fortbildungsmaßnahmen an, heißt es in einer Pressemitteilung.

Einen Sonderzuschuss erhält auch der Landesverband der Tagesmütter-Vereine. "Mit 63 000 Euro 2013 und 45 000 Euro 2014 zusätzlich unterstützen wir die verdienstvolle Arbeit der Tagesmütter", so Fritz und Hofelich. Der Landesverband der Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg betreut mit derzeit 52 Tageselternvereinen ein nahezu flächendeckendes Netz von örtlichen oder auf Kreisebenen tätigen Tageselternvereinen im Land. Die Zielvorstellungen von Bund, Land und Kommunen beinhalten einen deutlichen Ausbau des Betreuungsangebots für Kinder unter drei Jahren. Die Kindertagespflege spielt hierbei eine bedeutende Rolle, heißt es in der Mitteilung.