Geislingen an der Steige Abenteuer im Safari-Zeltlager

Passend zum Motto des TVA-Zeltlagers unternahmen die Kinder eine Safari auf die Oberböhringer Heide. Foto: Viktoria Elischew
Passend zum Motto des TVA-Zeltlagers unternahmen die Kinder eine Safari auf die Oberböhringer Heide. Foto: Viktoria Elischew
Geislingen an der Steige / VIKTORIA ELISCHEW 20.06.2013

Erneut veranstaltete die Gesamtjugend des Turnvereins Altenstadt ein Wochenend-Zeltlager für die Jugend. Diesmal stand es unter dem Thema: Safari.

Mit einem Lauf zum TVA-Waldspielplatz startete das Wochenende für die Kids spannend. Am Zeltlagerplatz angekommen, bauten die Kinder ihren Schlafplatz in einem der vielen Zelte auf. Anschließend bastelten sie einen schönen Anhänger für ihre Flaschen.

Mit einem leckeren Abendessen begann ein abenteuerlicher Abend. Traditionell unternahmen alle eine Fackelwanderung. Dennoch war der Abend damit nicht beendet: Das Zeltlager war durch Flaggenräuber bedroht. Sie wurden von den Kindern fleißig gesucht und gefangen genommen. Doch um zwei Uhr war auch für die Safari-Kids Nachtruhe angesagt. Am nächsten Tag ließen sich alle ein reichhaltiges Frühstück schmecken, damit die Jungs und Mädchen gestärkt waren für eine lange, große Reise und ein Safari-Spiel. Dabei teilten sich die Kinder in zwei Gruppen auf und bekamen einen Kompass, eine Karte und ein Walkie-Talkie. Diese Objekte wurden als Bestandteile der Spiele benutzt. Beide Gruppen mussten zwei verschiedene Wege laufen, mit dem Ziel, am Grillplatz auf der Oberböhringer Heide anzukommen. Dort gab es zur Belohnung für die Kinder einen Imbiss.

Nach einigen witzigen Spielen mit den Betreuern begleiteten spannende Safari-Aufgaben auch den Rückweg. Nach der Ankunft am Zeltlager verbrachten die Kinder die nächsten Stunden mit vielen Spielen und Basteleien. Am Abend wurde noch beim Klang der Gitarre am Lagerfeuer Stockbrot gebacken - es wurde ein toller Abend.

Am letzten Tag des Zeltlagers frühstückten die Kinder und packten ihre Sachen. Dann schloss sich die Lagerolympiade an. Später aßen die Kinder noch eine Kleinigkeit. Währenddessen wurde das Zeltlager abgebaut, die Kinder gingen mit den Betreuern wieder in Richtung Geislingen zurück. Ein herzlicher Dank galt allen die mitgeholfen hatten. Auch im kommenden Jahr soll ein solches Zeltlager wieder stattfinden.