Die A8 zwischen Mühlhausen und Merklingen wird in Fahrtrichtung München ab Freitag voll gesperrt. Die Umleitung geht durch Geislingen. Im April wird es eine weitere Vollsperrung geben.

Autofahrer müssen mit Staus im Stadtgebiet der Fünftälerstadt rechnen. Das berichtet Geislingens Pressesprecherin Christiane Wehnert. Weil das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm vorangehen soll, wird die Autobahn zwischen Mühlhausen und Merklingen in nächster Zeit zweimal voll gesperrt:

  • das erste Mal von Freitag, 22. März, 21 Uhr, bis Montag, 25. März, 6 Uhr;
  • das zweite Mal von Freitag, 5. April, 22 Uhr, bis Montag, 8. April, 6 Uhr.

Die Vollsperrung betrifft jeweils die Strecke in Richtung München, die A8 München in Richtung Stuttgart ist davon nicht betroffen und bleibt frei.

Wie Christiane Wehnert berichtet, führt die Umleitung durch Geislingen, betroffen sind die Überkinger Straße und die Wiesensteiger Straße.

Betroffen sind die Überkinger Straße und die Wiesensteiger Straße.
© Foto: Screenshot

Das könnte dich auch interessieren: