Jubiläum 875 Jahre Freud und Leid

875 Jahre Heimatgeschichte  in Wort und Bild: Die ersten Besucher der Jubiläumsausstellung in Bräunisheim.
875 Jahre Heimatgeschichte in Wort und Bild: Die ersten Besucher der Jubiläumsausstellung in Bräunisheim. © Foto: Ernst Häge
Bräunisheim / Ernst Häge 13.06.2018

. „Mit unserer Jubiläumsausstellung wollen wir einen Rückblick auf 875 Jahre Bräunisheim in Wort und Bild bieten“, sagte Ortsvorsteher Steffen Schittek am Samstag bei der Begrüßung. Mit viel Zeitaufwand habe der Ortschaftsrat mit der Unterstützung von Otto Lang und Rolf Laube in den vergangenen Wochen  enormes geleistet, betonte Schittek. ,,Der Aufwand hat sich gelohnt“, unterstrich der Ortsvorsteher. Im Anschluss wünschte der Ortsvorsteher allen ,,noch viel Spaß am heutigen Abend“.

Amstettens Bürgermeister Johannes Raab würdigte das Jubiläum in seinem Grußwort als  Möglichkeit, die Vergangenheit Revue passieren zu lassen. In Bräunisheim seien das 875 Jahre Geschichte, Schicksale, Freude aber auch Leid. Und wohl auch 875 Jahre Liebe zur Heimat und zum Heimatdorf.

Neben der Stiftungsurkunde, in der das Dorf auf der Stubersheimer Alb zum ersten Mal erwähnt wird, zeigt die Ausstellung noch weitere Raritäten. Dazu zählen unter anderem eine alte Handspritze der Feuerwehr und zahlreiche Bilder und Dokumente von der 850-Jahrfeier vor 25 Jahren, über die in den Medien groß berichtet wurden. Auf der  Wiese neben dem Magazin waren Originale aus dem Festzug im Jahr 1993 zu sehen.

Nachdem der Bürgermeister vom Ortsvorsteher die beiden Ortschroniken von Bräunisheim als Präsent überreicht bekommen hatte, überraschte Kreisrat Hermann Eberhardt aus Schalkstetten Schittek mit einem Bild von Karl von Ehmann, dem Pionier der Albwasserversorgung. Anerkennung gab es schließlich auch für die Bräunisheimer Landfrauen, die mit Getränken und leckeren Pizzen für die Bewirtung der Gäste sorgten.

Info Nach der Eröffnung der Jubiläumsausstellung wollen die Bräunisheimer mit dem Festwochenende am
30. Juni / 1. Juli den Höhepunkt ihres
Jubiläumsjahres feiern.