Er galt als einer der besten Bluesharp-Spieler der Gegenwart: James Harman, einer der dominierenden Musiker und Bandleader beim 19. Gaildorfer Bluesfest im Jahr 2005, ist am 23. Mai an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Am kommenden Dienstag wäre er 75 Jahre alt geworden.

Als Vierjähriger ...