Gaildorf/Altshausen Wiedersehen mit Barbara Koch

Barbara Koch (links) zeigt den Besuchern ihre neue Wirkungsstätte. Privatfoto
Barbara Koch (links) zeigt den Besuchern ihre neue Wirkungsstätte. Privatfoto © Foto:  
RS 04.09.2015
Vor einem Jahr hat Pfarrerin Barbara Koch die Kirchengemeinde Münster-Unterrot verlassen. Jetzt gab's ein Wiedersehen mit dem Seniorenkreis.

Barbara Koch betreut jetzt die evangelische Kirchengemeinde in Altshausen im nördlichen Landkreis Ravensburg. Dorthin hat sich jetzt der Seniorenkreis auf den Weg gemacht. Die Ausflügler wurden von Barbara Koch und ihrer Frau Gabi Lauser auf das Herzlichste begrüßt. Das gastgebende Gemeindeteam hatte sich gut auf die Bewirtung der Gäste vorbereitet. Und Barbara Koch entpuppte sich als gut informierte Fremdenführerin. Nur wenige hundert Meter vom Gemeindehaus entfernt steht das vom Deutschorden geprägte Schloss. Die Besucher erfuhren, dass die Allee geradewegs Richtung Jerusalem führt und dass Altshausens bedeutendster Sohn Hermann der Lahme ist. Auch das heilige Grab, ein Meisterwerk aus der Barockzeit, und die Pfarrkirche St. Michael beeindruckten die Gäste. Und als Barbara Koch "ihre" beschrieb, bemerkten sie auch, dass ihre ehemalige Pfarrerin angekommen ist in Altshausen und sich in Ihrer Kirche sehr wohl fühlt.