Weit bis in den Ruhestand

SWP 16.12.2013

Infos fürs Erstspender Gesunde Menschen zwischen 18 und 71 Jahren dürfen Blut spenden. Das Blut wird nach der Entnahme in den Labors des DRK-Blutspendedienstes untersucht. Sollten dabei auffällige Befunde auftreten, die ein Hinweis auf Krankheiten sein können, wird der Spender umgehend darüber informiert. Nach etwa drei Wochen erhält man den Unfallhilfe- und Blutspende-Pass.

Eine besondere Art zu helfen
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel