Wahl Schwäbische Waldfee 2020: Das sind die Kandidatinnen

Sechs Frauen sind im Rennen um die Wahl zur nächsten Schwäbischen Waldfee der Touristikgemeinschaft Schwäbischer Wald, welche am 18. März stattfindet. Wir stellen euch die Bewerberinnen vor!

 UhrSchwäbischer Wald
Linda Nothdurft tritt für Rudersberg an und ist staatlich anerkannte Erzieherin. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Rad, geht ins Fitnesstudio und ist Mitglied im Schützenverein. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind: Berghofsee, Eins+Alles, Strümpfelbachtal und Hörschbachschlucht.
Linda Nothdurft tritt für Rudersberg an und ist staatlich anerkannte Erzieherin. In ihrer Freizeit fährt sie gerne Rad, geht ins Fitnesstudio und ist Mitglied im Schützenverein. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind: Berghofsee, Eins+Alles, Strümpfelbachtal und Hörschbachschlucht. © Foto: Privat
Lisa Baier geht für Spiegelberg an den Start und absolviert nach ihrer Ausbildung zur Betriebselektronikerin aktuell ein duales Elektrotechnikstudium. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Violine und Querflöte (sie ist Mitglied im Musikverein Spiegelberg), Motorradfahren, Kampfsport und Schwimmen. Ihr Lieblingsausflugsziel im Schwäbischen Wald ist der Jux.
Lisa Baier geht für Spiegelberg an den Start und absolviert nach ihrer Ausbildung zur Betriebselektronikerin aktuell ein duales Elektrotechnikstudium. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Violine und Querflöte (sie ist Mitglied im Musikverein Spiegelberg), Motorradfahren, Kampfsport und Schwimmen. Ihr Lieblingsausflugsziel im Schwäbischen Wald ist der Jux. © Foto: Privat
Diana Reinhardt geht für Oberrot an den Start und ist Elektronikerin. In ihrer Freizeit spielt sie Akkordeon und Gitarre, hilft beim DRK Mainhardt aus und interessiert sich für die Imkerei sowie die Brennerei. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind die Hörschbachwasserfälle, der Diebach-Stausee in Fichtenberg sowie der Hankertsmühle-Naturerlebnis-Pfad.
Diana Reinhardt geht für Oberrot an den Start und ist Elektronikerin. In ihrer Freizeit spielt sie Akkordeon und Gitarre, hilft beim DRK Mainhardt aus und interessiert sich für die Imkerei sowie die Brennerei. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind die Hörschbachwasserfälle, der Diebach-Stausee in Fichtenberg sowie der Hankertsmühle-Naturerlebnis-Pfad. © Foto: Privat
Katja Rau kommt aus Berglen und ist Diplom-Animationsdesignerin sowie Illustratorin und im Nebenberuf Tänzerin. Ihre Hobbys sind das Singen, spazieren gehen, Fremdsprachen, lesen, Yoga, Meditation, Mythologie und Geschichte sowie - nicht zuletzt - ihre Katze. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind der Limes, Eins+Alles, und die Hörschbachwasserfälle.
Katja Rau kommt aus Berglen und ist Diplom-Animationsdesignerin sowie Illustratorin und im Nebenberuf Tänzerin. Ihre Hobbys sind das Singen, spazieren gehen, Fremdsprachen, lesen, Yoga, Meditation, Mythologie und Geschichte sowie - nicht zuletzt - ihre Katze. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind der Limes, Eins+Alles, und die Hörschbachwasserfälle. © Foto: Privat
Lisa Knops vertritt den Auenwald und ist aktuell Verwaltungsfachangestellte. Sie geht gerne spazieren, hört Musik und betreibt Kraftsport. Ihr Lieblingsausflugziel im Schwäbischen Wald sind die Murrhardter Wasserfälle.
Lisa Knops vertritt den Auenwald und ist aktuell Verwaltungsfachangestellte. Sie geht gerne spazieren, hört Musik und betreibt Kraftsport. Ihr Lieblingsausflugziel im Schwäbischen Wald sind die Murrhardter Wasserfälle. © Foto: Privat
Sabrina Bürkle tritt für Welzheim an. Die Auszubildende zur Mechatronikerin verbringt ihre Freizeit gerne mit Reiten, Radfahren, Inliner fahren und Schwimmen. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind die Leinquelle am Ortsrand von Kaisersbach und die schönen Badeseen.
Sabrina Bürkle tritt für Welzheim an. Die Auszubildende zur Mechatronikerin verbringt ihre Freizeit gerne mit Reiten, Radfahren, Inliner fahren und Schwimmen. Ihre Lieblingsausflugsziele im Schwäbischen Wald sind die Leinquelle am Ortsrand von Kaisersbach und die schönen Badeseen. © Foto: Privat