Gaildorf Von Sängern und Sonne verwöhnt

Gemütliche Atmosphäre herrscht beim Gartenfest in Ottendorf.
Gemütliche Atmosphäre herrscht beim Gartenfest in Ottendorf. © Foto: nr
Gaildorf / Petra Natzkowski-Rieder 11.07.2018
Das Wetter meinte es am Wochenende gut mit dem Limpurger Land und seinen Festen.

Einen der schönsten Festplätze hatte zweifellos der Ottendorfer Liederkranz. Die große Streuobstwiese hinter der Festhalle war auch in diesem Jahr wieder der gut besuchte Schauplatz für sein jährliches Gartenfest. Doch nicht nur bei den Ottendorfern hat es sich herumgesprochen, dass es sich unter den alten Obstbäumen gemütlich sitzen und feiern lässt. Baumkronen und Sonnenschirme sorgen für den nötigen Schutz vor der Sonne, ausreichend kühle Getränke und nette Banknachbarn für die Wohlfühlstimmung.

Küche bleibt kalt

So manche Küche in der näheren und weiteren Umgebung blieb am Wochenende kalt. Stattdessen ließ man sich kulinarisch von den Sängerinnen und Sängern des Liederkranzes mit Schnitzel, Wurst und Schweinebraten verwöhnen.

Vorsitzender und Kassierer konnten über die Besucherzahlen nicht klagen. „Wenn der Kassier zufrieden ist, was kann man sich mehr wünschen“, so Vereinschef Frieder Sanwald. Schon am Samstagabend saßen mehr Besucher unter den bunten Lichterketten als im Vorjahr – und das trotz WM-Viertelfinalspiel Russland gegen Kroatien.

Am Sonntag war der Andrang der Besucher noch größer. Die Plätze waren zu Mittag schnell belegt. Ein „Zustand“, der auch über die Mittagszeit hinaus noch andauerte. Schließlich beschränkte sich das Angebot nicht nur auf herzhafte Genüsse, sondern auch die Auswahl am Kuchenbuffet hätte jeder gut sortierten Konditorei Konkurrenz machen können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel