Fichtenberg Tongebilde mit Tiefgang

"Bass & Töne" während eines Konzerts im Mai 2012 in der Kultur- und Festhalle Oberrot. Archivfoto: Andreas Balko
"Bass & Töne" während eines Konzerts im Mai 2012 in der Kultur- und Festhalle Oberrot. Archivfoto: Andreas Balko © Foto:  
SWP 21.10.2015
Ein ehrgeiziges Projekt hat sich das Fichtenberger Chorensemble "Bass & Töne" vorgenommen. Das Ergebnis wird am Samstag präsentiert.

Die so genannte Jahreslosung - seit 1930 wird von der ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen für jedes Jahr drei Jahre im Voraus ein Vers aus der Bibel ausgewählt - ist mehr als die schnelle und deshalb vergängliche Auseinandersetzung mit einem Bibelzitat zu Jahresbeginn. Einige wenige Worte verbinden Tag für Tag weltweit Menschen unterschiedlicher Konfession, unterschiedlicher Kultur und unterschiedlicher Frömmigkeit. Wenn zeitgenössische Songwriter und Arrangeure wie Tore W. Aas, Berthold Engel oder etwa Manfred Siebald die Losungen in moderne Tongebilde umsetzen, entsteht ein neues, vertiefendes Verständnis ihrer Botschaften.

Vor diesem Hintergrund hat das Fichtenberger Chorensemle "Bass & Töne" ein Projekt erarbeitet, das unter dem Motto "Los(ges)ungen" steht. Die Mitglieder von "Bass & Töne" präsentieren das Ergebnis - nämlich neue Chormusik für Pop- und Gospelchor mit Begleitung - im Rahmen eines Konzerts am kommenden Samstag, 24. Oktober, um 19 Uhr in der Kilianskirche in Fichtenberg.

Info Der Eintritt zu "Los(ges)ungen" ist frei. Das Chorensemble bittet die Besucher der Konzertveranstaltung um Spenden, die in Projekte der evangelischen Kirchengemeinde fließen.