Veranstaltung Sternennacht: Feuriges Spektakel im Gewerbepark

Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Verregneter Auftakt: Bürermeister Christoph Hald und Thomas Rudolph eröffnen die Sternennacht.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Bild:Tanzvorführung der Sportvereinigung Kirchenkirnberg
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Besucher vor dem "Wunschhaus" des Künstlers Michael Turzer, dem maßstabsgetreuen Modell eines historischen Salzlagergebäudes der ehemaligen Reichsstadt Schwäbisch Hall.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Bild: Künstler unter sich: links der Frickenhofer Steinmetzmeister Kurtz Sipple, rechts der Gschwender Künstler Michael Turzer
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Bild: Michael Turzer blickt durch die Holzkonstruktion des "Wunschhauses"
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk. Im Bild: Rüdiger Lang.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.. In Bild: Die Band Fezzmo aus Stuttgart
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.. Am Eingang des Festplatzes hatte Prinz Orlando sein Zelt. Der Zauberstabmacher war umgeben von vielen jungen Besuchern. Mit Freude und viel Kreativität konnten die Mädels und Jungs ihren eigenen Zauberstab basteln.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk..
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Kultur, Kulinarik und Artistik zum Dritten: Am Samstag wurde wieder eine "Sternennacht" auf dem Gelände des Gewerbeparks Lang in Gschwend gefeiert Erstmals gab's einen Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein. Die Veranstaltung endet mit einer Feuershow und einem spektakulären Feuerwerk.
© Foto: Wolfgang Pfister
Gschwend / 26. Mai 2019, 16:29 Uhr

Kunst, Kulinarik, Artistik und Musik prägen die Sternennächte im Gewerbepark Lang in Gschwend. Am Samstag ging das Freilichtspektakel zum dritten Mal über die Bühne. Zur verregneten Eröffnung kamen zwar nur wenige Besucher, danach aber füllte sich das Gelände und beim Feuerwerk standen die Besucher gedrängt auf dem Platz. Neu ist der Skulpturenpfad mit Objekten aus Holz und Stein, darunter auch eine Fachwerkkonstruktion, die Michael Turzer 1986 mit Schülern gebaut und nun zum Wunschhaus“ umgewidmet hat, sowie eine „Addition“ des amtierenden Gaildorfer Stadtmalers Tobias Freude.