Gaildorf Spannung am WM-Stammtisch

Gaildorf / Klaus Michael Oßwald 08.06.2018
„Mission Titelverteidigung“: Das große Fan-Projekt der RUNDSCHAU zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland startet durch. Alle Leserinnen und Leser sind eingeladen, sich in Wort und Bild daran zu beteiligen – eben am WM-Stammtisch.

Vor 16 Jahren aus der Taufe gehoben, startet das preisgekrönte Fan-Projekt unserer Zeitung in die nunmehr fünfte Runde: Die Redaktion begleitet das Fußball-Ereignis des Jahres, die Weltmeisterschaft 2018 in Russland, an ihrem virtuellen WM-Stammtisch. Das Besondere daran: Diese Einrichtung lebt von der Begeisterung der Leserinnen und Leser unserer Zeitung.

Ob live oder vor dem Fernseher

Denn das ist Fakt: Die „Mission Titelverteidigung“, die sich Bundestrainer Joachim „Jogi“ Löw und sein Team auf die Fahnen geschrieben haben, findet eben nicht nur in den großen Arenen statt, sondern auch an den vielen großen und kleinen Fan-Treffpunkten in unserer Region. Als einer der beliebtesten Plätze hat sich in den vergangenen Jahren das Vereinsheim des TSV Gaildorf erwiesen, wo alle Spiele unter deutscher Beteiligung auf Großleinwand zu sehen waren.

Leser machen Zeitung

Aber auch in überschaubarer Runde lässt es sich gut Fußball gucken und feiern: Ob bei privaten Grillpartys oder beim „Public Viewing“ in Nachbars Scheune, in der Stammkneipe oder im Clubheim – überall, wo sich fußballbegeisterte Menschen treffen, spielt die Musik. Und genau das möchte unsere Zeitung in Wort und Bild dokumentieren.

Interessant ist selbstverständlich auch, wie diejenigen Fußballfans aus dem Limpurger Land, die sich Eintrittskarten für eines oder mehrere Spiele sichern konnten, das Geschehen verfolgen und empfinden.

All das soll nun am Stammtisch zur Sprache kommen. Und so funktioniert das Ganze:

· Mitmachen: Wer seine Begeisterung mit allen Leserinnen und Lesern teilen möchte, kann der Redaktion seine Geschichte in Wort und Bild mitteilen.

· Im Stadion: Eine Bitte an alle, die „live“ das Geschehen verfolgen: Teilen Sie uns Ihre Eindrücke mit, schicken Sie uns Fotos – Szenen im Stadion oder Selfies!

· Treffpunkte: An den Fan-Treffpunkten der Region herrscht in aller Regel Hochspannung und – je nach Spielverlauf – beste Stimmung. Wer dabei ist, kann uns ein paar Zeilen darüber schreiben und das Ganze mit einem pfiffigen Foto illustrieren.

· Private Feiern: Sehr beliebt ist privates „Public Viewing“ gemeinsam mit der Nachbarschaft. Schicken Sie uns Ihre schönsten Schnappschüsse davon.

· Kommentare: Wer möchte nicht mal gerne in die Rolle von Jogi Löw schlüpfen! Besonders dann, wenn ein Spiel gut läuft oder – was niemand zu hoffen wagt – ausgesprochen schlecht. Auf jeden Fall freut sich die Redaktion über Kommentare zu den einzelnen Spielen „unserer“ Elf.

· Erinnerungen: Jede Weltmeisterschaft bietet Anlässe, einen Blick zurückzuwerfen auf vergangene Turniere. Viele Leserinnen und Leser waren in der Vergangenheit schon in den Stadien, haben Erfolge und Niederlagen hautnah miterlebt – ob 1966 das tragische Tor von Wembley oder 1990 den Triumph im Olympiastadion in Rom, als Andi Brehme per Elfmeter der DFB-Elf den dritten Stern bescherte. Erinnern Sie sich? Dann schreiben Sie uns!

· Anekdoten: Kuriose Begebenheiten während einer früheren oder der aktuellen WM – nicht nur im Stadion, sondern auch daheim? Lassen Sie alle Leserinnen und Leser daran teilhaben, schicken Sie uns Ihre Geschichte!

Also dann: viel Spaß am WM-Stammtisch! Die Redaktion freut sich über viele Beiträge.

Info

Kontakt: RUNDSCHAU, Redaktion WM-Stammtisch, Grabenstraße 14, 74405 Gaildorf, E-Mail rundschau.redaktion@swp.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel