Messe Schutz von Insekten im Fokus

Murrhardt / swp 13.01.2018

Die Naturparke in Baden-Württemberg werden auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart, die heute eröffnet wird, neben einem Rückblick auf die erfolgreiche Bilanz des Jahres 2017 ihre Projekte für das laufende Jahr vorstellen. Mit von der Partie ist der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, dessen Geschäftsstelle in Murrhardt angesiedelt ist.

Zentrale Kampagne der AG Naturparke wird das Projekt „Blühender Naturpark“ sein. Es soll einen bedeutenden Beitrag zur Verbesserung der Biodiversität und Förderung der Honigbienen und Insekten durch die Anlage von Blumenwiesen leisten.

Einheitliche Beschilderung

Weitere Projekte sind ein Wildkatzen-Aktionstag (Stromberg-Heuchelberg), der „Food­truck“ für regionales und gesundes Essen (Südschwarzwald), die Konzeption von Naturpark-Portalen und der einheitlichen Beschilderung (Schwäbisch-Fränkischer Wald) oder die Veranstaltung „Von Tisch und Tafel“ (Schönbuch).

Tipps in „Echtzeit“

Zudem gibt es zwei druckfrische Erzeugnisse: Zum einen das Magazin „Echtzeit“, das Erlebnistipps der sportlichen, kulturellen und kulinarischen Art in den Großschutzgebieten Baden-Württembergs präsentiert. Zum anderen die dritte gemeinsame Broschüre, die dieses Jahr die schönsten Erlebnispfade in den Naturparken vorstellt. Wolf, Rothirsch, Wald oder eine Runde mit dem Räuber Hotzenplotz sind spannende Themen entlang der Wege, aber auch die Kulinarik kommt bei den Tourentipps nicht zu kurz.

Info Die Naturparke Baden-Württembergs präsentieren sich von heute an bis zum 21. Januar in Halle 6 (6A39) mit einem gemeinsamen Stand auf der CMT. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.messe-stuttgart.de/cmt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel