Sulzbach-Laufen Kriminalität: es ist ruhig in der Stadt

Sulzbach-Laufen / swp 17.05.2018
In Sulzbach-Laufen hat die Polizei offensichtlich nicht viel zu tun. Einzig die Drogendelikte stiegen an.

Seit Kurzem liegt die Kriminalitätsstatistik des Polizeipräsidiums Aalen zum Bereich Sulzbach-Laufen vor. Im Zeitraum Januar bis Dezember 2017 gab es im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügige Veränderungen. Straftaten gegen das Leben, sprich Mordfälle oder Ähnliches, gab es nach wie vor keine. Allerdings nahmen die Anzeigen im Bereich der Körperverletzungsdelikte zu. Sieben waren es 2017, im Vorjahr dagegen nur ein Delikt. In den Jahren davor waren aber auch sechs beziehungsweise vier zu verzeichnen. Zehn Diebstähle registrierte die Polizei, im Vorjahr waren es 12.

Ebenso sanken die Vermögens- und Fälschungsdelikte um fünf Fälle auf insgesamt drei. Im Bereich der Rauschgiftdelikte war eine deutliche Zunahme von drei auf 17 zu verzeichnen, wobei diese nach Erkenntnissen der Polizei weitgehend auf ein und dieselben Täter zurückzuführen sind. Die Kriminalitätsstatistik für Sulzbach-Laufen stelle sich nach wie vor äußerst positiv dar, so Bürgermeister Markus Bock. „Wir dürfen in einer der sichersten Kommunen in der Region leben“, bilanziert er.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel