Eine Rad-Sternfahrt durch die Region und eine Sterne-Auszeichnung durch Verkehrsminister Winfried Hermann: Die Aufwertung des Rems­tal-­­­Radwegs zur Gartenschau wird von einem umfangreichen Programm begleitet.

Der Radweg als verbindende Achse der Remstal-Gartenschau wird morgen, am „Tag der Region Stuttgart“, in Schorndorf offiziell eröffnet und erhält eine Auszeichnung als ADFC-Qualitätsradroute mit vier Sternen vom Landesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs.

Damit steigt der Radweg in die Liga der besten Radwege Deutschlands auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Rems-Murr-Kreises. Die Urkundenübergabe und feierliche Einweihung mit Verkehrsminister Winfried Hermann beginnt am Sonntag um 15 Uhr im Sportpark Rems in Schorndorf. Koordiniert wird das Projekt vom Landratsamt Rems-Murr-Kreis. Partner sind die 16 Kommunen am Radweg, die Landkreise Ostalb und Ludwigsburg, die Remstal-Gartenschau GmbH und der Tourismusverein Remstal-Route.

Untermarchtal

Für die Anreise in den Sportpark empfiehlt das Landratsamt die Rad-Sternfahrt des ADFC Rems-Murr, welche ab Stuttgart, Aalen, Backnang, Waiblingen und weiteren Startpunkten in den Sportpark führt. Alle Teilnehmenden erhalten vom Landkreis einen Verzehrgutschein für das Sportparkfest.

Für ambitionierte Radler gibt’s noch die „Sternfahrt XXL“-Version, für die aber eine Anmeldung per E-Mail an schorndorf@adfc-bw.de erforderlich ist. Alle weiteren Infos zu den Touren erhält man im Internet auf der Webseite.

Von 11 bis 17 Uhr steigt das Sportparkfest der SG Schorndorf anlässlich des „Tags der Region Stuttgart“ auf der Remstal-­Gartenschau – samt Sportpark-­Olympiade, Infoständen etwa zum Remstal-Radweg und Aktionsprogramm.

Das könnte dich auch interessieren:

Kreis Göppingen

Info


Weitere Informationen gibt es im Internet[Link auf http://www.sg-schorndorf.de].