Gaildorf/Region Polizei-Studenten schnuppern Praxisluft

Diese Polizei-Studenten werden in den nächsten sechs Monaten überall im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Aalen in der Praxis zu erleben sein. Privatfoto
Diese Polizei-Studenten werden in den nächsten sechs Monaten überall im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Aalen in der Praxis zu erleben sein. Privatfoto © Foto:  
Gaildorf/Region / SWP 19.10.2015
Neun Studenten der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen aus dem Landkreis schnuppern derzeit Praktikumsluft - auch in Gaildorf.

Im nächsten Jahr möchte das Innenministerium landesweit 1000 Nachwuchskräfte einstellen und wirbt für den Job in Uniform. Im Rahmen ihrer Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst sind im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Aalen, das die Landkreise Hall, Rems-Murr und Ostalb umfasst, Studenten der Polizei-Hochschule für sechs Monate in verschiedenen Dienstzweigen eingesetzt, um ihr im zurückliegenden einjährigen Grundstudium erworbenes Wissen zu vervollständigen.

Der Bachelorstudiengang sieht viel praktische Erfahrung vor. So stehen in den nächsten Wochen Stationen wie Streifendienst, Ermittlungsdienste, Kriminalpolizei und das Management der Polizei auf dem Plan. Dazu konnten die zukünftigen Kommissare noch spezielle Wünsche mit einbringen. Dazu gehören zum Beispiel Praktika bei der Hundestaffel, der Verkehrsdirektion in Kirchberg, dem Landeskriminalamt und einiges mehr.

Info Wer sich für eine Ausbildung bei der Polizei interessiert, kann sich in Schwäbisch Hall bei Hermann Schüttler unter der Telefonnummer 0791/400430 näher informieren.