Ostern im Schloss Ostern mit Sommerfeeling im Schloss Untergröningen

Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Sowohl Ausstellerin Petra Reichart aus Gaildorf als auch Besucherin Renate App sind begeistert von „Ostern im Schloss“.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Huttaschen gibt's bei Petra Kunath aus Friedberg.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Tu Van Pham-Brözel aus Untermünkheim präsentiert Papierkunst.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. „Afterwork-Art“ nennt Carsten Bachert aus Mannheim seine Lichtobjekte.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Ob aus Gold, Silber, Edelstahl, Glas, Stein oder Perlmutt - Schmuck-Design hat Hochkonjunktur und nimmt beim Markt für Kunst und Handwerk einen breiten Raum ein.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Künstlerin Maya Bayer aus Aalen (links) hat sich mit ihren „Alltagsmenschen“ im Gewölbekeller einen attraktiven Standort gesichert.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Künstlerin Maya Bayer aus Aalen hat sich mit ihren „Alltagsmenschen“ im Gewölbekeller einen attraktiven Standort gesichert.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Flammkuchen, Pilz-Wraps, Wild und andere Spezialitäten tragen zu den österlichen Gaumenfreudenbei.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. An der Kasse links Veranstalter Thomas Ringhofer, der zusammen mit Vivien Maina die Agentur Maringa Media betreibt
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Küchendienst im Markt-Café: Eventmanagerin Vivien Maina und Ulrike Herold.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Pilgerstätte für Kunstfreunde ist an den Osterfeiertagen der Markt für Kunst und Handwerk im Schloss Untergröningen. . Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks.
© Foto: Brigitte Hofmann
Untergröningen / 23. April 2019, 00:00 Uhr

Pilgerstätte für die Freunde des Kunsthandwerks ist an den beiden Osterfeiertagen das Schloss Untergröningen hoch über dem Kochertal zwischen Abtsgmünd und Sulzbach-Laufen. Rund 40 Aussteller belegen die Räume zwischen Gewölbekeller und dem zweiten Obergeschoss sowie den Innenhof des barocken Bauwerks. Besucher aus allen Himmelsrichtungen erleben bei „Ostern im Schloss“ einen Markt mit hochwertigen Produkten aus Gold, Silber Ton, Stoff, Holz und anderen Materialien.