Landrat Klaus Pavel tritt bei der kommenden Landratswahl aus Altersgründen nicht mehr an. Auf die öffentliche Ausschreibung der Stelle haben sind drei Bewerber gemeldet, die das Amt antreten möchten. Das teilt das Landratsamt des Ostalbkreises mit. Einer davon ist Joachim Bläse, Erster Bürgermeister bei der Stadt Schwäbisch Gmünd. Zweiter Kandidat ist Volkmar Bauer. Er arbeitet bei der Stadtverwaltung Erfurt in der Wirtschaftsförderung. Dritter im Bunde ist Harald Reinhard, der bis Mitte März Bürgermeister der Gemeinde Buchenbach in der Nähe von Freiburg war.

Das Innenministerium Baden-Württemberg hat festgestellt, dass alle drei Bewerber die erforderliche Eignung im Sinne der Landkreisordnung Baden-Württemberg aufweisen, teilt das Landratsamt weiter mit. Wie in der Sitzung des Kreistags am 5. November beschlossen, soll der neue Landrat am Dienstag, 30. Juni, in einer öffentlichen Sitzung des Kreistags in der Aalener Stadthalle gewählt werden.