Ortschaftsrat Eutendorf: Nur noch zwei Listen

KMO 01.04.2014

14 Kandidaten Die Bürger des Gaildorfer Stadtteils Eutendorf sind am 25. Mai gleich zu viel Urnengängen aufgerufen. Neben Europawahl sowie Kreistags- und Gemeinderatswahl gilt es für sie auch, über die künftige Zusammensetzung ihres Ortschaftsrats abzustimmen. Zehn Sitze sind zu vergeben. Insgesamt 14 Frauen und Männer stellen sich auf zwei Listen zur Wahl. Die Liste Unabhängige Bürger, die derzeit sechs Ortschaftsräte stellt, zählt zehn Kandidaten, vier sind es auf der CDU-Liste, die mit zwei Räten im amtierenden Gremium vertreten ist. Die Offene Liste, die mit zwei Mandatsträgern im Ortschaftsrat arbeitet, verzichtet auf einen eigenen Wahlvorschlag.

Zur Wahl am 7. Juni 2009 waren insgesamt 22 Eutendorfer Bürger auf drei Listen angetreten. Damals hatte die SPD auf einen eigenen Wahlvorschlag verzichtet.

75 wollen ins Stadtparlament