Zehn Abende lang bietet der Kinoverein Sonnenlichtspiele Filmvergnügen unter freiem Himmel. Zur Einstimmung auf amüsante Sommerabende bewirten die Helferinnen und Helfer im Schlossgraben die Gäste. Den Mittwoch über waren viele fleißige Hände am Werk, um alles fürs Festival vorzubereiten, darunter die Technik und die Leinwand (unser Bild). Gleich der erste Abend mit „Monsieur Claude 2“ war ausverkauft. Auch für „Bohemian Rhapsody“ (18. Juli) und „100 Dinge“, den Wunschfilm der Rundschau-Leser, gibt es im Vorverkauf keine Karten mehr.

Das könnte dich auch interessieren:

Sonnenlichtspiele in Gaildorf Stadt will die Zukunft ihres Kinos sichern

Gaildorf

Open Air Kino in Gaildorf Zehn Filme warten auf die Zuschauer

Gaildorf

Sonnenlichtspiele in Gaildorf Das Kino soll barrierefrei werden

Gaildorf