Livebands, deftiges Essen, tolle Stimmung, tanzende Menschen in bayrischer Kluft vor und auf den Bierbänken: Das wird es in der Gaildorfer Körhalle am 12. Oktober zum vorerst letzten Mal geben. Die Veranstalter vom „Fetenvolk“ ziehen sich nach zehn Jahren zurück. Marius App und Ulrich Maier – die beiden Organisatoren – haben sich dazu entschieden, einen Schlussstrich zu ziehen. Das Gaildorfer Oktoberfest sei ein Ganzjahresprojekt, so Marius App. Es erfordere viel Zeit und Arbeit, jedes Jahr so ein Fest auf diesem hohen Niveau aufzuziehen. Und die Konkurrenz schläft auch nicht – in vielen Orten lockt diese Art von Feier die Besucher an.

Letztes Oktoberfest wird wie das erste sein

App betrachtet es als gute Entscheidung, mit einem „kleinen Jubiläum“ von der Bildfläche zu verschwinden. Deshalb haben Ulrich Maier und er sich für das Thema „back to the roots“ entschieden: Dieselben Bands wie zu Beginn werden spielen, das Original Gamsbart-Trio und Funxpress sollen Unterhaltung bis nach Mitternacht garantieren.

Im Jahr 2009 startete das Oktoberfest in Gaildorf. Die Veranstaltung mit Bezug auf die traditionelle Feier in München zog damals mit großem Zuspruch in die Körhalle ein. Die Organisatoren begannen mit einem zweitägigen Event. Der Freitagabend war dabei von traditioneller bayrischer Musik begleitet, der Samstagabend lockte mit einem DJ und der Wahl der Gaildorfer Dirndlkönigin.

Crailsheim

Von Jahr zu Jahr wuchsen die Besucherzahlen – und somit der Aufwand der Organisatoren –, aber auch die Konkurrenz. Deshalb entschied man sich dazu, das Oktoberfest auf einen Tag zu verkürzen. Das Konzept ging auf: Die Körhalle blieb gut besucht. Das dürfte in Anbetracht des bevorstehenden Endes in diesem Jahr wohl ganz ähnlich sein.

Oktoberfest-Ende wird im Rathaus bedauert

Und dann? Von der Gaildorfer Stadtverwaltung ist zu erfahren, dass man das mögliche Ende des Oktoberfests bedauert – „war es doch immer ein erfolgreiches und gut besuchtes Fest“. Man habe „ein grundsätzliches Interesse“ daran, dass das Fest „mit neuen Ausrichtern auch in Zukunft stattfinden und seine erfolgreiche Geschichte eine Fortsetzung finden wird“.

Info Der Vorverkauf für das Gaildorfer Oktoberfest am Samstag, 12. Oktober, in der Körhalle hat begonnen. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Eintritt wird ab 18 Jahren gewährt.

Das könnte dich auch interessieren: