Notizen vom 7. April 2015 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 07.04.2015

Dampflok löst Brand aus

Wallhausen - Die Feuerwehr Wallhausen musste am Ostersonntag gegen 17 Uhr zu zwei Wiesenbränden entlang der Bahnhofstraße und kurz vor Wallhausen ausrücken. Die Ermittlungen zum Verursacher ergaben, dass die Brände durch eine vorbeifahrende Dampflokomotive verursacht wurden, berichtet die Polizei.

Einbrecher am Werk

Crailsheim - Einbrecher hebelten zwischen Donnerstag und Sonntag ein Fenster an einem Wohngebäude in der Straße "Am Wiesenbach" in Crailsheim auf und verschafften sich Zutritt zu einer Wohnung. Der oder die Täter durchsuchten alle Räume der Wohnung nach Verwertbarem. Was genau entwendet wurde, ist noch unklar.

Die Kontrolle verloren

Fichtenau - Ein 79 Jahre alter Autofahrer hat am Ostersamstag kurz vor 16 Uhr auf der Autobahn A 7 bei Fichtenau die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Durch Aufprall auf die Leitplanke wurden Fahrzeugteile über beide Fahrstreifen verteilt. Der Schaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung der Polizei auf 8000 Euro.

Teurer Fehler

Crailsheim - Ein 53 Jahre alter Autofahrer hat am Samstag gegen 17.30 Uhr auf der Geschwister-Scholl-Straße in Crailsheim an der Einmündung in die Ellwanger Straße einen anderen Verkehrsteilnehmer übersehen. Laut Polizei hatte dieser Vorfahrt. Der Fehler wurde teuer. Der Schaden beläuft sich auf 8000 Euro.

Motorrad umgeworfen

Crailsheim - Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde auf dem Parkplatz eines Motorradhandels in der Haller Straße in Crailsheim ein Motorrad umgeworfen und dadurch beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 3500 Euro.

Themen in diesem Artikel