NOTIZEN vom 22. Januar 2014 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 22.01.2014

Autofahrerin verletzt

Unterrot - Eine 34 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall im Bereich der ARWA-Siedlung verletzt worden. Ein 42-jähriger Lastwagenfahrer, auf der B 298 aus Richtung Unterrot kommend, hatte laut Polizei den aus Richtung Mittelrot heranfahrenden Wagen der Frau übersehen. Bei der Kollision schob der Laster das Auto bis zum Stillstand vor sich her. Die Frau musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ihr Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 22 000 Euro geschätzt.

Sprinter auf Abwegen

Vellberg - Ein Mercedes-Sprinter ist gestern Morgen gegen 4 Uhr in der Haller Straße in Vellberg ins Abseits geraten. Die Polizei ermittelte "Unachtsamkeit" des Fahrers als Ursache. Das Fahrzeug kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und demolierte ein Verkehrszeichen. Der Schaden liegt bei mehr als 3000 Euro.

Kabel verschwunden

Schwäbisch Hall. Wie erst nachträglich bekannt wurde, haben Diebe von einem umzäunten Außenlager der Stadtwerke Schwäbisch Hall insgesamt 456 Meter Erdkabel gestohlen. Der Wert des Kabels beträgt etwa 1600 Euro. Die Tatzeit dürfte zwischen dem 20. Dezember und dem 16. Januar liegen.