NOTIZEN vom 17. Juli 2013 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 17.07.2013

Brandstifter am Werk

Schwäbisch Gmünd - Ein Unbekannter hat während des Montags im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Oberbettringer Straße in Schwäbisch Gmünd einen dort aufgehängten Kunststoffblumenstock in Brand gesteckt. Durch die Hitzeentwicklung wurden eine Holzvertäfelung angekokelt und der Fußboden angesengt. "Durch glückliche Umstände erlosch das Feuer von selbst und griff nicht auf das Gebäude über", berichtet ein Sprecher der Polizeidirektion Aalen. Die Ermittlungen sind in vollem Gang.

Radfahrer übersehen

Schwäbisch Gmünd - Beim Abbiegen von der Schwabstraße in die Buchstraße in Schwäbisch Gmünd hat eine Autofahrerin eine Radfahrerin übersehen, die zwar auf dem dortigen Fahrradweg unterwegs gewesen sei, allerdings auf der falschen Fahrbahnseite, wie ein Polizeisprecher berichtet. Die 30-jährige Radlerin stürzte über die Motorhaube des Wagens und schlug auf der Straße auf. Dabei erlitt sie Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfall hat sich am Montagnachmittag kurz vor 14.30 Uhr ereignet.