NOTIZEN vom 16. Dezember 2013 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 16.12.2013

Gegenverkehr gestreift

Gaildorf - Ein Trucker hat am Freitagmorgen in Gaildorf Unfallflucht begangen. Auf der Fahrt über die B 19 von Bröckingen in Richtung Gaildorf kam er auf der Geraden zu weit nach links und streifte einen entgegenkommenden VW, bei dem der Außenspiegel und die Scheibe der Fahrertür beschädigt wurden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 600 Euro. Der Unfallverursacher fuhr weiter. Gesucht wird ein grauer Klein-Lkw mit Ladepritsche. Der Unfall passierte um 7.45 Uhr. Die Ermittler bitten Zeugen, sich beim Polizeiposten Gaildorf zu melden.

Auffahrunfall

Unterrot - . Wegen eines Schwertransportes staute sich am Freitagnachmittag gegen 16.10 Uhr der Verkehr auf der B 298 kurz nach Unterrot in Richtung Gschwend. Dies bemerkte ein Audifahrer zu spät und fuhr auf einen vorausfahrenden Golf auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Marihuana sichergestellt

Gaildorf - Bei einer Kontrolle in der Erlenwiesenstraße in Gaildorf fiel einer Polizeistreife auf, dass mehrere junge Männer offenbar unter Drogeneinfluss standen. Bei der folgenden Durchsuchung fanden die Beamten bei einem 18-Jährigen ein Gramm Marihuana. Der Mann wird angezeigt.

Themen in diesem Artikel