Limpurger Land Neue Doppelspitze gewählt

Der Vorstand des Jungzüchterclubs. Von links: Zweiter Vorsitzender Daniel Schneider, Schriftführer Uwe Beißwenger, Beisitzerin Larissa Kübler, Beisitzer Sebastian Hofmann, Vorsitzende Jana Schramm, Kassierer Tobias Sauter, Vorsitzende Laura Kühnle.
Der Vorstand des Jungzüchterclubs. Von links: Zweiter Vorsitzender Daniel Schneider, Schriftführer Uwe Beißwenger, Beisitzerin Larissa Kübler, Beisitzer Sebastian Hofmann, Vorsitzende Jana Schramm, Kassierer Tobias Sauter, Vorsitzende Laura Kühnle.
SWP 04.01.2014
Die Mitglieder des Jungzüchterclubs Gaildorf haben Bilanz gezogen. Gleichzeitig wurde eine neue Doppelspitze gewählt. Den Verein führen jetzt Jana Schramm aus Fichtenberg und Laura Kühnle aus Mittelrot an.

Der bisherige Vereinsvorsitzende Patrick Waldenmaier aus Oberrot-Neuhausen konnte bei der Hauptversammlung in Mittelrot, vor vollem Haus, den Mitgliedern von vielen Programmpunkten aus dem Jahr 2013 berichten.

Die zurückliegenden Monate waren wieder mit zahlreichen Vorführ- und Beurteilungswettbewerben gespickt. Der Vereinsausflug führte 2012 nach Hannover zur "Eurotier" und 2013, kurz vor der Hauptversammlung, besuchte man Österreichs Hauptstadt Wien (wir berichteten).

Kassierer Tobias Sauter konnte in seinem Bericht über einen leichten Rückgang der Finanzen berichten, was aber der Anschaffung von Vereinsjacken anzurechnen ist. Der Verein wurde dabei von der VR Bank Schwäbisch Hall im Rahmen der Spendenaktion "Ein Stück Heimat" unterstützt. Kassierer und Vorstandschaft des Jungzüchterclubs Gaildorf wurden im Anschluss einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen zum neuen Vereinsvorstand wurden Jana Schramm aus Fichtenberg und Laura Kühnle aus Mittelrot als neue Doppelspitze gewählt. Der bisherige Vereinsvorsitzende Patrick Waldenmaier kandidierte aus privaten Gründen nicht mehr. Neu in den Ausschuss als Beisitzerin wurde Larissa Kübler aus Glashofen gewählt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil zeigte Laura Kühnle eindrucksvolle Bilder von ihrem Schüleraustausch nach Indien.