Mosten für einen guten Zweck

SWP 15.10.2014

Christian Kuppler hatte die Idee, Äpfel aus heimischen Streuobstwiesen zu sammeln, zu mosten und den Saft zugunsten der Initiative "Gaildorf hilft Afrika" zu verkaufen. Nach einem Aufruf in der RUNDSCHAU haben sich 14 Asylsuchende, die in Gaildorf und Ottendorf wohnen, bereit erklärt, zusammen mit Helfern der Initiative mitzumachen. Bei dieser Aktion wurden mehr als zwei Tonnen Äpfel auf den jeweiligen Grundstücken geerntet und in die Mosterei nach Ottendorf gebracht. Der Apfelsaft wird am kommenden Samstag beim Flohmarkt in Gaildorf in der Körhalle verkauft. Die Initiative unterstützt jetzt die German Doctors, früher Ärzte für die Dritte Welt, die in Sierra Leone das Serabu Community Hospital betreiben. Foto: Martin Bohn