Auch in diesem Jahr haben die Rundschau-Leser abgestimmt, welche Wagen und Fußgruppen sie beim Pferdemarkt am meisten überzeugt haben. Die Gewinner haben nun ihre Pokale samt Preisgeld erhalten. Bei den Wagen landete „Land schafft Verbindung“ aus Honkling mit dem Thema Höfesterben auf Platz 1. Platz 2 und 3 gehen an zwei Motivwagen des Pferdemarktausschusses, die sich kritisch mit Baumfällungen und einer Gaildorfer Schulleitung auseinandersetzen.
Bei den Fußgruppen sind die Dorfsportgemeinschaft Münster, die Garden des TSV Gaildorf und die Polizeireiter auf den Plätzen 1 bis 3 gelandet. Die DSG Münster, der Mostverein Ottendorf und die Dorfgemeinschaft Erlenhof haben wiederum die Fachjury aus vier Bürgermeistern überzeugt und wurden ebenfalls geehrt. Auf dem Bild ein Teil der prämierten Gruppen bei der Übergabe der Pokale mit (von rechts) Rundschau-Redaktionsleiter Jochen Höneß, Ruben Kehl vom Stadtmarketing, Bürgermeister Frank Zimmermann und Martin Zecha, Vorsitzender des Pferdemarkt­ausschusses.
Pferdemarkt 2020: Der Festumzug

Volksfest Pferdemarkt 2020: Der Festumzug