Am Dienstag fällt in Aalen die Entscheidung: Die 73 Mitglieder des Kreistags wählen den neuen Landrat des Ostalbkreises und damit den Nachfolger von Klaus Pavel (67), der seit 1996 im Amt ist und nicht mehr kandidiert.

Den Sprung auf den Chefsessel im Landratsamt erhoffen sich drei Kandidaten: der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd, Dr. Joachim Bläse, der Erfurter Wirtschaftsförderer Volkmar Bauer und der frühere Bürgermeister der Gemeinde Buchenbach (Südbaden), Harald Reinhard. Als aussichtsreichster Bewerber bei dieser Wahl gilt der Gmünder Bürgermeister. Die Kreistagsfraktionen von CDU und Freien Wählern haben sich bereits für CDU-Mitglied Bläse positioniert, ebenso Kreisräte aus den Reihen der Grünen und der SPD.
Die Wahl wird gleich zu Begnn der öffentlichen Kreistagssitzung in der    Aalener Stadthalle vollzogen, die um 15 Uhr beginnt.